03.08.1991

Nach dem 2. Platz in der NOFV-Saison 1990/91 hat sich Dynamo Dresden, neben dem FC Hansa Rostock, als einziger Verein aus der ehemaligen DDR für die Bundesliga-Saison 1991/92 qualifiziert. Das erste Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern im eigenen Stadion wurde knapp mit 0:1 verloren. Am Ende der Saison konnten die Dresdner aber die Klasse halten.